menu +

Nachrichten


Eckernförde/Berlin. Die sechs Unterseeboote der Klasse 212A der deutschen Marine waren seit Oktober vergangenen Jahres bis jetzt dienstuntauglich. Der „Bericht zur materiellen Einsatzbereitschaft der Hauptwaffensysteme der Bundeswehr 2017“ des Verteidigungsministeriums vom 26. Februar nennt „folgenschwere technische Defekte und Ausfälle, Nichtverfügbarkeit von Ersatzteilen, erhebliche Verlängerungen von Werftliegezeiten, mangelnde Werftkapazitäten und eine nautische Havarie“ als Ursachen der „gegenwärtig nicht gegebenen Verfügbarkeit und Einsatzbereitschaft der Uboote“. Seit dem 15. März scheint Licht am Ende des Tunnels – „U31“ hat an diesem Donnerstag Eckernförde mit Kurs Richtung Norwegen verlassen. Zur Probefahrt …

Weiterlesen…

Bückeburg. Der 24. Juni war ein ganz besonderes Datum für NHIndustries (NHI). An diesem Dienstag übergab das Unternehmen den insgesamt 200. NATO-Helicopter 90 (NH90) an den Nutzer, in diesem Fall an die Streitkräfte Belgiens. Die feierliche Übergabe der Maschine, ein NH90 in der Variante „Tactical Transport Helicopter“, fand an der Heeresfliegerwaffenschule in Bückeburg im Rahmen der diesjährigen „NH90 Produktkonferenz“ statt.

Weiterlesen…

OBEN