menu +

Nachrichten


Arlington (Virginia, USA)/Kabul (Afghanistan). Kraftstoffdiebstahl und Handel mit illegalem Kraftstoff sind in Afghanistan zu einem lukrativen Geschäft geworden. Der Anreiz, sich an den kriminellen Machenschaften zu beteiligen, ist groß. Denn die Kraftstoffmengen, die für militärische Operationen im Land benötigt werden, sind gewaltig. Nach Ermittlungen des US-Sonderbeauftragten für den Aufbau in Afghanistan (Special Inspector General for Afghanistan Reconstruction, SIGAR) wurde mittlerweile Sprit im Wert von rund 154,4 Millionen US-Dollar entwendet. Leidtragende sind die US-Streitkräfte in Afghanistan und die afghanischen Sicherheitskräfte.

Weiterlesen…

Schrobenhausen/Farnborough (England). Der europäische Konzern MBDA präsentiert seit 2010 alljährlich Konzeptarbeiten seiner Mitarbeiter, die sich mit Innovationen im Bereich der komplexen Waffensysteme für das Jahr 2035 und darüber hinaus befassen. Während der Farnborough International Airshow 2014 stellte MBDA, das als weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Lenkflugkörper und Lenkflugkörpersysteme gilt, jetzt STRATUS vor. CVW101 STRATUS ist das neueste Ergebnis der MBDA-Projektreihe „Concept Visions“. Es bietet einen neuartigen Ansatz für den Command & Control-Bereich und die Missionskontrolle von Lenkflugkörpersystemen in verschiedenen Einsatzbereichen (Boden, Luft und See) und unterschiedlichen Plattformen. Dazu MBDA: „Durch die neue Herangehensweise werden die zur Verfügung stehenden Waffensystemressourcen im Gefechtsfeld optimal genutzt und die gewünschte Wirkung zeitnah bereitgestellt.“

Weiterlesen…

Kabul (Afghanistan). Afghanistan ist offensichtlich ein mit vielen Rohstoffen gesegnetes Land. Zu diesem Ergebnis kommt ein Wissenschaftsprojekt, das einzigartig in der Welt ist und jetzt kurz vor seinem Abschluss steht. US-Geologen haben seit 2007 vom Flugzeug aus mit sogenannter Hyperspektral-Analyse einen Großteil Afghanistans vermessen und dabei eine „Schatzkarte“ der Islamischen Republik erstellt. 26 Kisten voller Datenmaterial wurden nun im März vom federführenden Geologischen Dienst der USA an die afghanische Regierung übergeben.

Weiterlesen…

Vredepeel (Niederlande). Die Königlich Niederländische Luftwaffe führte im Zeitraum 31. Mai bis 5. Juni in Vredepeel die multinationale Übung „Joint Project Optic Windmill 13“ (JPOW 13) durch. Rund 1000 Militärangehörige verschiedener Nationen nahmen daran teil. Für das Medium Extended Air Defense System (MEADS) bedeutete JPOW 13 ein weiteres erfolgreiches Kapitel in seiner bisherigen Entwicklungs- und Testhistorie: in Vredepeel zeigte sich die problemlose Interoperabilität von MEADS mit Raketenabwehrsystemen der NATO.

Weiterlesen…

München/Oberkochen. Die EADS-Division Cassidian hat von der Carl Zeiss AG mehrheitlich die frühere Carl Zeiss Optronics GmbH übernommen. Cassidian hält an dem neuen Unternehmen mit Sitz in Oberkochen 75,1 Prozent der Anteile, die Carl Zeiss AG 24,9 Prozent. Die optischen und optronischen Aktivitäten von Carl Zeiss Optronics werden künftig in vollem Umfang unter dem Namen „Cassidian Optronics GmbH“ weitergeführt. Das gab Cassidian jetzt in München bekannt.

Weiterlesen…

OBEN